Tarifvertrag drk mv

Wir entsenden Freiwillige über die Förderprogramme  weltwärts und  Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD). Mit der kostenlosen App (Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch und Russisch) erhalten Ratsuchende Zugang zu wichtigen Informationen, können direkt Berater nach Region und/oder Sprache auswählen und sich mit ihnen in Verbindung setzen. Referent für Koordination Ehrenamt und Jugendarbeit an Schulen Telefon: 0385 59147-13E-Mail: j.herzog(at)drk-mv.de Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt. Alle bundesgeförderten Programme finanzieren den Auslandsfreiwilligendienst nie zu 100%. Deshalb erbitten wir von unseren Teilnehmern/innen einen spendenbasierten Eigenbeitrag. Dieser kann durch einen individuellen Spenderkreis aufgebracht werden. Beim Aufbau eines Spenderkreises unterstützen wir unsere Freiwilligen. Da wir als Träger gemeinnützig arbeiten, stellen wir auf Anfrage gerne eine Spendenbescheinigung aus. #deutschesroteskreuz #drk #drkinmv #mbeon #migrationsberatung #migration #hilfenfürmigranten #onlineberatung #integration #unterstützung Er fördert die satzungsgemäße Aus-, Fort- und Weiterbildung seiner Mitglieder und Mitarbeiter wie auch der Bevölkerung. (Auszug aus der Satzung des DRK Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern e. V., Paragraph 2 – Aufgaben) Happy birthday to us! Heute vor 30 Jahren wurde unser Landesverband gegründet. Wer von euch hat es gewusst? Assistenz des Präsidiums und des Landesgeschäftsführers Wenn Menschen erstmals nach Deutschland kommen, ist für sie vieles neu und fremd.

Unsere Mitarbeiter in den Migrationsberatungsstellen beraten und begleiten Zuwanderer und helfen ihnen, sich in Deutschland zu orientieren. Unser Ziel ist es, möglichst jeder Bewerberin, jedem Bewerber einen Auslandsfreiwilligendienst anzubieten. Ein solcher Einsatz ist für junge Erwachsene von 18 bis 28 Jahren möglich. Neben der persönlichen Kompetenzerweiterung sowie der praktischen Unterstützung vor Ort, dient dieses soziale Engagement auch der Berufsorientierung und Vorbereitung für Ausbildung oder Studium.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.